<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=224031319155018&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

WELCOME TO THE JUNGLE!

Entdecke jetzt unseren Themenschwerpunkt 2021 „Wirksame Kampagnen"! Lass Dich inspirieren und finde Deinen Weg im Dschungel der Möglichkeiten rund um das Thema Marketingkampagnen. Erfahre mehr!

teaser-wild (1)
Cases Zurück
DIGITALE MEDIEN

Automation für Marketing und Vertrieb

KUNDEStadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

ZIELDen digitalen Vertrieb für die Dachmarke SHERPA-X ausbauen

WEBwww.sherpa-x.de

German Design Award 2022
DIGITALE MEDIEN

Die Dachmarke SHERPA-X wurde von den Stadtwerken Schwäbisch Hall und deren Tochterunternehmen Somentec Software GmbH ins Leben gerufen. Mittlerweile umfasst das Portfolio der derzeit insgesamt 5 verbundenen Unternehmen rund 60 Lösungen wie Software, Produkte und Dienstleistungen für Zielgruppen wie Energieversorger, Energielieferanten, Netzbetreiber, Städte und Kommunen. Somit war es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen und die Kommunikation mit einer neuen Website auf das nächste Level zu heben.

Screenshot der Startseite von SHERPA-X zeigt die Anlehnung des Designs an die Bergwelt
Screenshot zeigt, wie die Bildwelt der Berge integriert wurde

SHERPA-X erhielt damals als kurzfristige Lösung für die Dienstleistungen und die Softwareangebote der beiden Unternehmen eine kleine Landingpage. Zwischenzeitlich hat sich die Dachmarkenstrategie weiter geschärft. Künftig möchten die Verantwortlichen unter SHERPA-X alle Produkte und Lösungen vertreiben, die im Gesamtkonzern der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH für die Energiebranche sowie für Städte und Kommunen erbracht werden – bundesweit und in Österreich. Weitere Unternehmen mit Produkten und Lösungen für evtl. weitere Zielgruppen sollen künftig hinzukommen, weshalb die Website entsprechend erweiterbar sein sollte. In einem Pitch konnten wir von querformat das Team von SHERPA-X überzeugen und das Projekt umsetzen.

Unser Ziel, eine Effizienzsteigerung im Marketing einzuleiten, erreichen wir, indem wir mit HubSpot Maßnahmen in einem Tool zusammenführen.
Thomas Deeg, Leitung Energiehandel, Vertrieb und Marketing,Stadtwerke Schwäbisch Hall
YEAH

Welches Ziel verfolgt die Seite?

Die persönliche Kontaktaufnahme mit den Stadtwerken ist das oberste Ziel der Website. Darüber hinaus haben wir Maßnahmen für weitere Unterziele realisiert:

  • Verknüpfung mit Social Media
  • Nutzer*innen können sich schnell einen Überblick über die speziell für sie relevanten Lösungsangebote von SHERPA-X verschaffen. Dabei ist ein Ansprechpartner schnell zu sehen und mit dem CtA zur Kontaktaufnahme versehen.
  • Nutzer*innen werden begleitende Informationen (z. B. Webinare) direkt vorgeschlagen.
  • Den Nutzer*innen werden mögliche Zieloptionen mit passenden Lösungen gezeigt, die sich für ihre Zielgruppe und Situation anbieten.
  • Nutzer*innen sollen sich durch wertvolle Blogbeiträge bestens informiert fühlen. Das animiert sie zu wiederkehrenden Besuchen und Weiterempfehlungen.
  • Nutzer*innen werden mithilfe von Testimonials und Referenzen in ihrer Entscheidungsfindung bestärkt.

Kreativprozess
Auf der Basis eines ausführlichen Briefings starteten wir eine Konzeptions-Session. Um die bestmögliche Umsetzung zu entwickeln, versetzten uns dabei bewusst in die strategisch anvisierten Websitebesucher*innen hinein. Anforderungen? Marktrolle? Lösungen?

Die Möglichkeit, Nutzern relevantere Inhalte durch dynamischen Content bereitzustellen, war der Grund, weshalb wir uns für HubSpot entschieden haben.
Thomas Deeg, Stadtwerke Schwäbisch Hall

Was macht die Seite besonders?

Die Botschaft der Markenmetapher

Wir haben für das Design der Website ein visuelles Konzept entwickelt, welches die mit der Namenswahl der Dachmarke gesetzte Metapher der Welt der Sherpas aufgreift, ohne dabei die technische Kompetenz zu kurz kommen zu lassen. Die Konzeption der Website greift dieses Bild auf. SHERPA-X will mit Interessent*innen neue Wege im Energiewirtschaftsdschungel entdecken. Die Botschaft „Wir schaffen das gemeinsam” führt den Nutzer durchs Angebot. Das Konzept findet sich im Text sowie visuell in der Bildwelt und in Designelementen wie z. B. Höhenlinien und Kluften wieder.

in Screenshot zeigt die Grafikelemente aus der Bergwelt im Webdesign
Screenshot-6-1

Effizienz dank Marketingautomation mit HubSpot

Die neu entwickelte Website auf Basis von HubSpot hilft, Interessenten noch umfangreicher zu beraten und zu betreuen. Mitarbeiter können selbstständig Landingpages für Webinare, Whitepaper-Downloads u. ä. erstellen. Diverse Workflows erleichtern die Arbeit, indem Prozesse automatisiert ablaufen.

  • Die Umsetzung des Projekts erfolgte mit HubSpot – mit den damit verbundenen Vorteilen, wie zum Beispiel die Marketingautomation und das integrierte CRM.

  • Wir haben die Einrichtung in HubSpot übernommen und die Mitarbeiter*innen von SHERPA-X so geschult, dass sie nach kurzer Einlernphase ohne Hilfe unserer Agentur in der Lage sind, Landingpages zu diversen Einsatzzwecken zu erstellen. Beispielsweise für Webinare (u. a. mit Integration von GoToWebinaren, Whitepaper-Downloads, Gewinnspielen etc.)

  • Diverse Workflows erleichtern dabei die Arbeit, indem Prozesse automatisiert ablaufen. 

  • Beispiel: Im Vorfeld von einem Webinar können Nutzer*innen zu einem festen Zeitpunkt automatisiert die entsprechenden E-Mails erhalten – dank einer vorgefertigten Drip-Campaign, die professionell aufgesetzt wurde. So können auch automatische Follow-up-E-Mails mit einer Zusammenfassung des Webinars oder Newsletter mit weiterführenden Informationen vom System zum passenden Zeitpunkt zugestellt werden.

Ein Screenshot zeigt das klar gegliederte Mega-Menü
Der Screenshot zeigt umfangreiche Filtermöglichkeiten für den Nutzer

Fokus Usability

„Usability ist das Ausmaß, in dem ein System durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.” (DIN ISO 9241-11)

Die Definition in der internationalen Norm klingt zugegeben sehr hölzern, bedeutet aber bei konzeptionell durchdachter Umsetzung das Gegenteil: Die Nutzungs- bzw. Gebrauchstauglichkeit digitaler Produkte wie z.B. Websites soll für Nutzer*innen geschmeidig und zielführend zugleich sein.

Die Konzeption der Seite sorgt für einen durchgängigen Fluss für Nutzer*innen bis zur Leadgenerierung.
Seitenbesucher*innen haben mehrere Möglichkeiten, die für sie passenden Leistungen und Produkte zu finden. Umfangreiche Filterfunktionen stehen zur Verfügung, die sich beispielsweise an der Marktrolle, den Zielen oder unterschiedlichen Interessensbereichen der Besucher*innen orientieren.

 

Ausblick

Perspektivisch sollen verstärkt HubSpot Smart Elements zum Einsatz kommen. Diese ermöglichen es – wenn man die Nutzer*innen kennt – ihnen spezifischen Content anzubieten. So können z. B. Elemente der Produktbeschreibung angepasst und Inhalte zielgruppengerecht aufbereitet werden. Somit können die Stadtwerke mithilfe des neuen Webauftritts immer gezielter ihren Vertrieb unterstützen.

Dein Ansprechpartner bei Fragen zu digitalen Medien:
Matthias Messerer
Tel. 07951 27898-24
messerer@querformat.info

UNSERE ARBEIT

  • Analyse bisheriger Kommunikation
  • Konzeptionsworkshop
  • Konzeption
  • Strategie-/Konzeptentwicklung zur digitalen Leadgenerierung
  • Webdesign
  • Website Programmierung
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Hubspot Integration und Einrichtung
  • Aufbau Marketingautomation für Newsletter (Workflow)
  • Template für Newsletter
  • CRM System von HubSpot
  • Vorbereitung zur benutzerspezifischen Content Ausspielung