<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=224031319155018&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

German Design Award 2023 – Das fünfte Jahr in Folge ausgezeichnetes Design von querformat

Und wieder wurden gleich 3 sehr spannende Projekte ausgezeichnet – für hochwertiges, eigenständiges und wirksames Design. Erfahre jetzt in unserem dazugehörigen Beitrag mehr über die 3 Projekte und weshalb Design laut dem Rat für Formgebung ein essenzieller Erfolgsfaktor für Unternehmen ist! Erfahre mehr!

German-Design-Award-2023
News Zurück

Wie Du Deine Website erfolgreich zu HubSpot CMS Hub migrierst

Du möchtest Deine Website zu HubSpot migrieren? Hier kommt HubSpot CMS Hub ins Spiel – eine Plattform, die nicht nur Deine Website-Verwaltung vereinfacht, sondern auch Deine Marketing-Strategien nahtlos integriert. Aber wie gestaltet sich der Übergang? In diesem Artikel führen wir Dich durch den Prozess der Migration Deiner Website zu HubSpot CMS Hub, um Dein digitales Marketing auf das nächste Level zu heben.

Die Vorteile von HubSpot CMS Hub

HubSpot CMS Hub bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die speziell auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen in Fertigung, Energie, IT und B2B-Dienstleistungen zugeschnitten sind. Durch die Integration mit dem umfangreichen HubSpot Marketing, Sales und Service Hub, ermöglicht es eine zentralisierte Verwaltung Deiner digitalen Aktivitäten, verbessert die SEO-Performance und erhöht die Personalisierungsmöglichkeiten für Deine Zielgruppe. Erfolgsgeschichten vieler Weltmarktführer zeigen, dass die Migration zu HubSpot CMS Hub die Benutzererfahrung signifikant verbessert und die Lead-Generierung effektiver gestaltet. Besonders positiv heben unsere Kunden die sehr einfache und klare Nutzung hervor. In Kombination mit den integrierten Tracking- und Analysefunktionen machen sie ihr Marketing schneller und wirksamer.

Vorbereitung ist der Schlüssel

Bevor Du den Sprung wagst, ist es wichtig, Deine aktuelle Website genau unter die Lupe zu nehmen. Ein Audit hilft Dir, Stärken und Schwächen zu identifizieren und eine klare Vorstellung davon zu bekommen, was migriert werden soll und was eine Auffrischung benötigt. Lege klare Ziele für Deine neue Website fest und stelle sicher, dass diese mit Deiner übergreifenden Geschäftsstrategie übereinstimmen. Typische Ziele sind die Leadgenerierung, die Automatisierung von Prozessen, mehr Reichweite in der relevanten Zielgruppe und mehr Autonomie in der Pflege und Erweiterung der Website.

Der Migrationsprozess Schritt für Schritt

  • Technische Grundlagen: Sorge dafür, dass alle benötigten Zugänge (bisheriger Server, CMS, Datenbanken, DNS-Konfiguration usw.) vorliegen um eine reibungslose Integration zu gewährleisten.
  • Design mit Bedacht wählen: HubSpot bietet eine Vielzahl von Templates, die Du nutzen kannst. Für eine individuelle Note empfehlen wir jedoch, ein individuelles Design zu entwickeln, das Deine Marke optimal repräsentiert. So wird der Auftritt unverwechselbar und stützt auch über das Design die Erreichung Deiner Ziele.
  • Inhalte gezielt übertragen: Nutze HubSpots Import-Tools für eine effiziente Migration. Für spezielle Anforderungen könnte eine manuelle Übertragung notwendig sein – achte hier besonders auf die Detailgenauigkeit.
  • SEO bewahren: Eine sorgfältige Planung von 301-Weiterleitungen ist entscheidend, um den SEO-Wert Deiner bestehenden Inhalte zu erhalten und die User Experience zu sichern.
  • Die Kraft der Integrationen: HubSpot CMS Hub spielt seine Stärken aus, wenn es um Integrationen geht. Binde notwendige Tools ein und nutze Funktionen wie personalisierte CTAs, um Deine Conversion-Rate zu steigern.
  • Testen und prüfen: Sind alle Inhalte migriert, gilt es, die Website ausführlich zu testen: inhaltlich, funktionell und technisch. Nutze dazu u.a. Testtools, um beispielsweise die optimale Funktionalität auf unterschiedlichen Endgeräten und Browsern zu gewährleisten.  

 

Nach der Migration: Optimierung und Analyse

Nach der erfolgreichen Migration ist es wichtig, die Performance Deiner neuen Website genau zu beobachten. HubSpot bietet leistungsstarke Analyse-Tools, die Dir tiefe Einblicke in das Verhalten Deiner Besucher geben. Nutze diese Daten, um kontinuierliche Verbesserungen vorzunehmen und den Erfolg Deiner Website zu maximieren.

Die Migration zu HubSpot CMS Hub ist mehr als nur ein technischer Wechsel – es ist ein strategischer Schritt, um Dein Unternehmen digital voranzubringen. Mit der richtigen Vorbereitung, einem klaren Plan und der Unterstützung durch Experten wie uns bei querformat, wird dieser Übergang nicht nur reibungslos, sondern auch äußerst lohnend sein.

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn Du bereit bist, Deine Website auf das nächste Level zu heben, stehen wir Dir gerne zur Seite. Kontaktiere uns für eine persönliche Beratung, und lassen wir gemeinsam herausfinden, wie wir Dein digitales Marketing transformieren können.