<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=224031319155018&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Agentur querformat erhält gleich drei German Design Awards 2022

3 Unternehmen, die Ihre neue Website in unsere kreativen Hände gegeben haben. 3 Kunden, die nun damit nachhaltig Erfolge erzielen. Und 3 Kunden, die jetzt stolz wie Bolle sein können, weil ihr Projekt mit dem German Design Award 2022 ausgezeichnet wurde! Erfahre mehr!

German Design Award 2022 Agentur querformat

Sommer, Sonne, Sonnenschein! – Agenturtag in Stuttgart.

An wohl einem der sonnigsten Tage des Jahres machten wir uns auf in unser Landeshauptstadt-Büro. Arbeit: Barcamp und Ausflug: Citylife waren angesagt. Und jede Menge Spaß! 

Mehr

Gratuliere Stephan Kurz zu seinem neuen Arbeitgeber: querformat.

Was macht ein Gesellschafter, der felsenfest davon überzeugt ist, dass seine Agentur der beste Arbeitgeber überhaupt ist? Richtig! Er lässt sich von ihr anstellen. Genau das macht unser bisheriger Geschäftsführer Stephan jetzt. Er wechselt zum 1. Juni 2022 in ein Angestelltenverhältnis bei querformat.

Mehr

Neu im Team: Rebecca genießt gerne

Neu in der Agenturwelt, zugleich aber erfahren im Projektmanagement und der Kommunikation von Marken über alle digitale Kanäle hinweg: Rebecca Stiegert mag es, Ordnung und einen Plan zu haben.

Mehr

Neu im Team: Die Berlinerin, die es aufs Land zog

Berlin ist die Mutterstadt von Minh Bui, die sie nach wie vor liebt. Ihr Weg führte sie allerdings auf andere Pfade. Wie so oft bedingt durch die Liebe… und durch den Bauch :)

Mehr

Agentur querformat erhält gleich drei German Design Awards 2022

3 Unternehmen, die Ihre neue Website in unsere kreativen Hände gegeben haben. 3 Kunden, die nun damit nachhaltig Erfolge erzielen. Und 3 Kunden, die jetzt stolz wie Bolle sein können, weil ihr Projekt mit dem German Design Award 2022 ausgezeichnet wurde!

Mehr

Neu im Team: Der Entwickler mit Designbrille

In der Codingwelt ist das oftmals eine Rarität: ein Programmierer mit dem Blick für Design. Solche Hybridtalente müssen natürlich zu querformat – und schon ist Lars Ebert da – rein digital, aber mit vollem Herzen.

Mehr