AUSGEZEICHNET!

MarkenChancen wahrzunehmen bedeutet auch: AUSGEZEICHNETE Arbeit zu leisten.
Lass Dich jetzt von unseren Kundenprojekten inspirieren, denen ein Award verliehen wurde!

Team-freut-sich-ueber-auszeichnung
News Zurück
15.03.2016

querformat hilft der Jagst

Im Sommer 2015 geschah das Unfassbare. Die Löschung eines Großbrands verursachte eine der größten ökologischen Gewässerkatastrophen in Deutschland seit dem Sandoz-Unglück am Rhein vor 30 Jahren. Das betroffene Gebiet, die Jagst, galt bis zu diesem Zeitpunkt als eines der wertvollsten Ökosysteme in Baden-Württemberg.

Was viele nicht wissen: Mit diesem Unglück änderte sich schlagartig alles.

Einige Monate nach der Katastrophe veröffentlichte das Regierungspräsidium sein Aktionsprogramm zur Jagst. Die erste traurige Gewissheit seinerzeit: Der Fischbestand auf einer Flussstrecke von 10 Kilometern wurde vollkommen ausgelöscht, darunter auch seltene, geschützte Arten. Bis zu einer Entfernung von 45 Kilometern wiederum zeigten sich die Kiemen der überlebenden Fische als geschädigt. Und bei den Fischen, die das Unheil zunächst überlebt hatten, rechnete das Regierungspräsidium im Winter 2015/2016 mit einer erhöhten Sterblichkeit.

Die Regeneration der Jagst sollte viele Jahre in Anspruch nehmen, mit nicht absehbaren Folgen. So lange wollten wir nicht warten, sondern krempelten die Ärmel hoch und packten es an: mit einer

Initiative zur Hilfe der Jagst. Dazu führten wir viele Gespräche und fanden schnell wunderbare Kooperationspartner. Kurze Zeit später konnten wir bereits alle Umweltschutz- und Naturverbände der Region unter dem Dach des Umweltzentrums Kreis Schwäbisch Hall e.V. vereinen – mit insgesamt über 6000 Naturliebhabern und Naturschützern.

Die Kampagne

Ziel der Kampagne: Die Jagst bei der Regeneration fundiert wie nachhaltig zu unterstützen. Dazu stellten wir allerhand auf die Beine, entwickelten ein Konzept, erstellten Logo und Corporate Design inklusive Illustration. Wir machten also das, was wir besonders gut können und erschufen in Windeseile eine passende Marke. Im Anschluss konzipierten und programmierten wir die zugehörige Webseite als wichtigstes Informationsmedium und Aktionsplattform. Auch die sozialen Medien zur viralen Verbreitung durften natürlich nicht fehlen.

Der 15. März 2016 – unsere Initiative geht online

Wir investierten dafür Agenturleistungen im Gegenwert von um die 10.000 Euro und jedes einzelne Teammitglied viel Herzblut und Engagement, auch in der Freizeit. Alles für das eine große Ziel: Die Regeneration unserer Heimat und ein blühendes Leben in der Jagst!

Viele Unternehmen der Region schlossen sich der Initiative an und beteiligten sich mit einer Spende an das Umweltzentrum Schwäbisch Hall e.V. Das beweist, dass man gemeinsam Großes bewegen kann.