WELCOME TO THE JUNGLE!

Entdecke jetzt unseren Themenschwerpunkt 2021 „Wirksame Kampagnen"! Lass Dich inspirieren und finde Deinen Weg im Dschungel der Möglichkeiten rund um das Thema Marketingkampagnen. Erfahre mehr!

teaser-wild (1)
News Zurück
23.03.2021

Bis zu 16.500 EUR staatliche Förderung für Dein Digitalprojekt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Förderprogramm go-digital kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit einem Zuschuss von bis zu 16.500 EUR. Mit uns kannst Du die Förderung in Anspruch nehmen.

Was wird mit go-digital gefördert?

Digitale Markterschließung

Das sind Projekte, deren Schwerpunkt auf Online-Marketing bzw. der digitalen Markterschließung liegen, und die eine digitale Vermarktungsstrategie umsetzen. Beispiele dafür sind:

  • Eine neue Website bzw. ein Website-Relaunch samt Content-Marketing.
  • Ein Onlineshop mit Vermarktungsstrategie.
  • Online-Marketing-Maßnahmen zur Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten.
  • Eine Strategieentwicklung für digitale Markterschließung.
  • Entwicklung einer Inbound-Marketing-Strategie und Content-Marketing-Strategie.

Digitalisierte Geschäftsprozesse

Hier geht es um Projekte, bei denen vorhandene Arbeits- und Abwicklungsprozesse digitalisiert werden, so zum Beispiel:

  • Vernetzung von Onlineshop, ERP- und CRM Systemen zum nahtlosen Datenaustausch und zur digitalen Bestellabwicklung.
  • Marketing-Automationsprozesse zur automatischen Ausspielung von Marketing-Maßnahmen auf unterschiedlichen Kanälen.
  • Apps, die bisher manuelle Prozesse digitalisieren und teilweise automatisieren.

IT-Sicherheit

Dazu gehören Projekte, die Ihre Online-Anwendungen, IT-Abläufe und Prozesse sicherer machen. Das betrifft unter anderem:

  • Entwicklung passender Rechtemanagement-Lösungen.
  • Entwicklung von Backup- und Sicherheitskonzepten.
  • Absicherung von Online-Anwendungen.

Wer wird mit go-digital gefördert?

Gefördert werden kleine und mittelständische Betriebe (KMU) mit Sitz in Deutschland, die weniger als 100 Mitarbeiter haben. Der Jahresumsatz bzw. die Jahresbilanzsumme darf höchstens 20 Mio. EUR betragen. In den letzten drei Jahren wurden Förderungen und Beihilfen nach De-minimis von unter 200.000 EUR in Anspruch genommen.

Wie hoch ist die Förderung?

Vereinfacht gesagt werden max. 50% der Beratungs- und Umsetzungskosten bis zu einem Förderbeitrag in Höhe von 16.500 EUR gefördert. Dies gilt, wenn das Projekt zwei Förderthemen (Module) nutzt (also zwei Module von „Digitale Markterschließung“, „IT-Sicherheit“ und/oder „Digitalisierte Geschäftsprozesse“). Wird nur ein Modul genutzt, dann beträgt die maximale Förderhöhe 11.000 EUR.

Rechenbeispiel 1

Dein Projekt konzentriert sich auf die digitale Markterschließung. Die Angebotssumme liegt bei 20.000 EUR. Davon werden nun 50% = 10.000 EUR gefördert. Deine Eigenbeteiligung liegt dann ebenfalls bei 10.000 EUR (zzgl. Umsatzsteuer). Du bezahlst den Eigenanteil, die Fördersumme bekommt querformat vom Projektträger der EURONORM zur Verfügung gestellt.

Rechenbeispiel 2

Dein Projekt setzt sich aus den Modulen digitale Markterschließung und digitalisierte Geschäftsprozesse zusammen. Die Angebotssumme liegt bei 40.000 EUR. Die maximale Förderrate von 50% (=20.000 EUR) übersteigt dabei die Höchstgrenze des Förderbeitrags. Die Förderung wird auf 16.500 EUR begrenzt. Deine Eigenbeteiligung liegt in diesem Beispiel bei 23.500 EUR (zzgl. Umsatzsteuer).

Was ist bei go-digital zu beachten?

Der Förderantrag muss gestellt werden, bevor das Projekt gemeinsam begonnen und Verträge geschlossen werden. Erst nach positivem Bescheid kann dann mit der Beratung und Umsetzung begonnen werden. Aktuell musst Du mit etwa acht Wochen Vorlaufzeit rechnen, bis über den Antrag entschieden wird.

Die Förderung stellt einige Anforderungen an den formalen Ablauf und die Dokumentation des Projektes. Aber keine Sorge, wir kümmern uns darum, damit Du Dich auf das Projekt konzentrieren kannst. Wir sind eines der autorisierten Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital.

Mehr Informationen zum Förderprogramm go-digital findest Du unter www.bmwi-go-digital.de

Ja, ich will die go-digital-Förderung in Anspruch nehmen! Was muss ich tun?

Nimm Kontakt mit uns auf und wir unterstützen Dich von der Beratung über die Antragstellung bis zur Umsetzung mit Deinem Digitalprojekt. Wir freuen uns darauf.