01.10.2013

Susanne schreibt aus Michigan!

Susanne in Michigan

Wir haben das erste Lebenszeichen von unserer Studentin Susanne, die derzeit ihr Auslandssemester in Michigan verbringt. Das Wichtigste zuerst: Es geht ihr bestens und sie hat sich bereits sehr gut eingelebt.

Sie schreibt uns: „Obwohl hier alles ziemlich riesig ist, verlaufe ich mich inzwischen nicht mehr. Die Uni hier hat mehr als 43.000 Studenten. Allein auf dem North Campus gibt es schon fünf Restaurants, Computershops, einen kleinen Supermarkt etc. – nur für die Studenten!“ Das Studieren selbst macht Susanne in den USA großen Spaß. „Ich konnte zwar leider nicht mehr alle Kurse wählen, die ich gern gemacht hätte, aber ich hab z. B. Advanced Typography und Information Design, das ist sehr spannend.“ Eine neue Werbeform hat Susanne ebenfalls bereits entdeckt. „Mindestens alle fünf Meter ist auf dem Campus irgendwas mit Straßenmalkreide auf den Boden gekrizzelt – meistens um auf irgendein Meeting aufmerksam zu machen oder die Leute irgendwo hin einzuladen. Finde ich sehr cool!“ Amerikanische Kultur in Reinform konnte Susanne bereits auf einem Football-Spiel schnuppern. „Er war ganz so wie man es aus Filmen kennt. Ausgelassene Stimmung, viele Cheerleader und ganz viel Trara. Unsere Mannschaft hat natürlich gewonnen!“